Die Grundlagen des Glücksspiels im Online-Casino

Es gibt zwei verschiedene Softwarelösungen, die Ihnen die Teilnahme im Online-Casino ermöglichen: Flash-Anwendungen oder der Download spezieller Software. Mit Flash können Spieler zwar sofort loslegen, die Software zum Download hingegen geht mit verbessertem Sound und hochwertigeren Grafiken einher. Ich persönlich bevorzuge den Download der Software, da sie schnellere Reaktionszeiten hat, aber es gibt natürlich auch Spieler, denen Flash lieber ist.

Glücksspiels
Sobald Sie die Software installiert haben (sofern Ihr Casino keine Flash-Anwendungen verwendet), besteht der nächste Schritt darin, ein Konto zu eröffnen. Teils erledigen Sie das schon auf der Webseite des Casinos, teils über die Software. Dann laden Sie etwas Geld auf Ihr Konto. Meist benötigen Sie dafür eine Kreditkarte. Gelegentlich wird auch die Zahlung per Western Union oder Banküberweisung angeboten, aber beide Optionen gehen mit hohen Bearbeitungsgebühren einher, die einige Online-Casinos direkt vom Konto abbuchen.

Einige Kreditkartenanbieter werten die Überweisung an ein Online-Casino als Barvorschuss. Sollte das passieren, müssen Sie unter Umständen de Berechnung der Kosten anfechten, doch die meisten Kreditkartenanbieter führen die AGB-Klausel, dass der Kauf von Casino-Chipkarten als Barvorschuss gilt. Ich verwende daher lieber eine Debitkarte fürs Online-Kasino, da die Überweisungen schneller gehen und es nie Barvorschussgebühren gibt.

Eine Auswahl von nahezu 400 Spielen, darunter die größten progressiven Jackpots, können einen nicht kalt lassen. Wenn's bei Ihnen auch kribbelt, dann hereinsparziert ins Royal Vegas Online Casino!

Sobald Ihr Konto aufgeladen wurde, können Sie spielen. Zunächst sollten Sie sich die Regeln durchlesen. Ich schlage vor, Sie dokumentieren beim Spiel jeden Schritt. Ich verwende dafür Millimeterpapier, auf dem ich meine Finanzen festhalte und die Gesamtsumme des gesetzten Geldes. Wenn Sie bald wiederkommen wollen, verspielen Sie besser nicht alles, lassen Sie das Geld einfach auf dem Konto liegen.

Wenn Sie eine Auszahlung wünschen, werden die Chips in Geld umgewandelt und das Geld wird an Ihre Kreditkarte überwiesen - bis zum Betrag, den Sie eingezahlt haben. Wenn Sie einen Nettogewinn zu verzeichnen haben, dann werden Ihre Gewinne auf andere Weise an sie übermittelt, meist per Scheck. Die meisten Online-Casinos verschicken diese kostenlos, andere ziehen eine Bearbeitungsgebühr ab.